People

Gesellschaft

Ärmel hoch! Loslegen, anpacken, machen, motivieren. Gute Dienste leisten. Freuen. Und ein fettes Danke für die vielen helfenden Hände.

Viele gaerner Mitarbeiter engagieren sich seit vielen Jahren − in Sportvereinen und der Nachbarschaftshilfe, in karitativen Einrichtungen, bei der freiwilligen Feuerwehr, beim Marathon für den guten Zweck und … und … und …

Lokale Initiativen finden wir persönlich am besten, weil sie aus einem ganz einfachen Grund sehr wirkungsvoll sind: Unsere Mitarbeiter vor Ort wissen ganz genau, wo unser Firmenstandort tatsächlich Hilfe und Unterstützung bieten kann − mit Sachspenden, Know-how oder finanzieller Zuwendung.

Und dafür gibt’s: einen Sonderurlaubstag.

Das perfekte Los: Aktion Mensch Jahreslos

Wenn er mit seiner Arbeit bei gaerner fertig ist, steigt Daniel Stipsits in sein Auto und fährt zur benachbarten Schule – das Zentrum für Inklusiv- und Sonderpädagogik. Der ausgebildete Sporttrainer hat sich bereit erklärt, einige Turnstunden zu übernehmen. Und er hat ein breites Lächeln im Gesicht, denn er liebt es gemeinsam mit den Schülern Taekwondo zu trainieren: „Die Kinder sind zu Beginn der Stunde immer aufgeregt und zappelig vor Freude, nach ein paar Taekwondo-Übungen merkt man, wie sie ruhiger werden und sich auf die verschiedenen Angriffs- und Verteidigungstechniken einlassen. Es macht einfach Spaß mit ihnen zu trainieren.“ Ganz nebenbei erlernen die Kinder so die Koordination und die Konzentration zu schärfen. Für den gaerner-Mitarbeiter war es deswegen selbstverständlich, dass die Fußbälle des Firmenturnieres allesamt an das Zentrum für Inklusiv- und Sonderpädagogik gespendet werden.

People – Gesellschaft wt$

Weitere Informationen

People

People – Gesellschaft wt$

Mitarbeiter

People – Gesellschaft wt$