sauber gemacht: der etwas andere herbstputz

Den obligatorischen Frühjahrsputz kennen wir alle – doch was ist ein Herbstputz? Für uns die ideale Gelegenheit, Firmenräume und Außenanlagen auf den nahenden Winter vorzubereiten. Doch dieser Herbst wird ein besonderer Herbst, denn die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei. Umso wichtiger wird es jetzt, durch die richtige Reinigung und Hygiene präventiv für mehr Gesundheit und Sauberkeit am Arbeitsplatz zu sorgen.

Und da uns die vergangenen Wochen gezeigt haben, dass man die Zukunft niemals beherrschen, sondern immer nur planen kann, nehmen wir ständig neue Produkte in unser Sortiment auf, die Ihnen in diesen unsicheren Zeiten einen echten Mehrwert bieten. Wie wäre es z. B. mit noch mehr Auswahl im Bereich Hygiene- und Abstandshelfer? Desinfektionsmittel, Seife & Co.? Oder hilfreiche Tipps für die Raumpflege?

 

so finden sie für jeden schmutz die richtige reinigung

Reinigung in Büro und Betrieb

Sauberkeit ist besonders in industriellen oder handwerklichen Betrieben eine wichtige Voraussetzung für die Arbeitssicherheit – ölige und stark verunreinigte Böden erhöhen das Unfallrisiko. Doch auch in Büros oder dem Dienstleistungssektor ist eine gepflegte Umgebung ausschlaggebend für eine arbeitsfördernde Atmosphäre und das gute Gefühl bei Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern. Entdecken Sie hier unsere Stars unter den Reinigungsmaschinen.


Noch mehr Infos, wie Sie Schmutz mit Hochdruck begegnen können, gibt’s
hier.

Sanitärbedarf / Waschraumausstattung

Wasch- und Sozialräume sind, neben der Küche, die mitunter am häufigsten aufgesuchten Orte in Unternehmen und Betrieben: von Kunden und Mitarbeiter können sich hier frisch machen, umziehen und ihre Hände reinigen und desinfizieren, um unerwünschte Keime und Bakterien zu beseitigen. Mit dem richtigen Sanitärbedarf erfüllen Sie nicht nur gesetzliche Vorschriften, Sie sorgen damit auch für ein hygienisches Arbeitsumfeld, optimale Arbeitsbedingungen und verbesserte Mitarbeitergesundheit.

Abfallsysteme

Mal unter uns: Wer denkt schon gerne über Müll nach? Müssen Sie auch nicht, wenn Sie den richtigen Abfalleimer haben! Das kann der stabile Aschenbecher vor dem Haupteingang sein, das clevere Müllsystem in der Küche oder die Mülltonne im Hof. Und mit einem ausreichenden Vorrat an den dazu passenden Müllsäcken läuft in Sachen Müllmanagement schon vieles rund. Passende Abfalleimer, Müllsäcke und Mülltonnen finden Sie in unserem Sortiment auf jeden Fall. Denn so oder so – der Dreck muss weg.

Werfen Sie auch einen Blick in unseren Einkaufsratgeber als Entscheidungshilfe für Abfallsäcke – und dann können Sie Ihren Müll getrost eintüten.

Für den Außenbereich

Handfreie Bedienung

Für Corona-Abfälle

Kompostierbar

Schmutzfangmatten

Der Teppich für Straßenstaub und Feuchtigkeit: Sie absorbieren Schmutz und Feuchtigkeit, sehen gut aus, schonen Böden und sind äußerst robust. Schmutzfangmatten gibt es bei uns für den Innen- und Außenbereich, am laufenden Meter oder als Einzelmatte in unterschiedlichen Formaten und immer passend zu Ihren räumlichen Gegebenheiten. Für einwandfreie hygienische Verhältnisse im Barfußbereich bieten wir auch spezielle Nassraummatten an.

Garderobenzubehör

Wohin mit tropfenden Regenschirmen oder Regenjacken? Und wohin gehören Mäntel, Mützen oder Schals, wenn man ins Warme und Trockene kommt? Es soll ja schließlich nicht alles wieder sofort dreckig, rutschig oder nass werden. Hier finden Sie viele praktische Produkte für eine saubere Arbeitsumgebung und viel Ordnung.

 

Noch mehr Auswahl? Kein Problem!

Entdecken Sie weitere Produkte für den Herbstputz jetzt in unserem Shop.

 

so wird's picobello, blitzeblank und tipptopp sauber

In vielen Bereichen unseres Arbeitslebens werden absolute Sauberkeit und Hygiene erwartet wie in der Gastronomie, der Lebensmittelindustrie oder dem Einzelhandel – eine Grundvoraussetzung, um überhaupt einen Betrieb führen zu dürfen. Aber selbst in Branchen, die weniger hohe Anforderungen an Hygiene stellen, ist eine regelmäßige Reinigung von Räumen, Maschinen oder Anlagen wichtig, um Mitarbeitern wie Kunden ein angemessenes, ordentliches Umfeld zu bieten. Und um ganz pragmatisch den Wert des dahinterstehenden Anlagevermögens zu erhalten.

Und weil sich kaum einer so gut mit den richtigen Produkten für eine einwandfreie Hygiene auskennt, geben Ihnen unsere Mitarbeiter wertvolle Tipps an die Hand, die Ihren Herbstputz erleichtern können.

„Mangelnde Sauberkeit kann Umsatz und Gesundheit gefährden. Die richtige Reinigung ist aber keine Wissenschaft – wenn man die richtigen Produkte und Lösungen kennt.“

Sladan Lesic
Mitarbeiter Vertrieb

Staub.
Staub entsteht durch Hautpartikel, Stofffasern und die Bearbeitung von Feststoffen. Weil Staub elektrostatisch ist, bilden sich schnell Flocken, die mit einem Staubsauger beseitigt werden können. Wer gegen Hausstaubmilben allergisch ist, sollte Staubsauger mit HEPA Filter verwenden. Die Filter verhindern, dass der Milbenkot über die Belüftung wieder freigesetzt wird.
Flecken.
Weil Essensreste und Flüssigkeiten optimale Nährböden für Bakterien bilden, sollte die vermeintlich einfache Art der Reinigung mit Mopp und Wischtuch niemals unterschätzt werden. Hartnäckige Öl- und Fettflecken hingegen können am besten mit Hochkonzentraten entfernt werden. Mit einem Profi-Reinigungs-Set sind Sie bestens ausgestattet.
Schmutz.
In Lagerhallen, Verkaufsräumen und Werkstätten sammelt sich täglich Schmutz und Abfall. Mit Kehrmaschinen können vor allem große Flächen effizient bearbeitet werden. Verunreinigungen an Fahrzeugen, Fassaden oder Denkmälern erfordern eine Reinigung mit Hochdruck. „Kärchern“ hat sich längst als Begriff für die kraftvolle Reinigung von Maschinen, Gebäuden und Betriebsflächen eingebürgert.
So sauber wie nötig.
So wenig Ressourcen wie möglich.
Hygienestandards sollten natürlich stets gewahrt bleiben: Niemand fühlt sich in schmuddeligen Räumen wohl. Und vor allem in Bereichen, die viele nutzen, können sich schnell Krankheiten verbreiten. Doch übertreiben Sie es aber nicht mit dem Putzen: Scharfe Substanzen und übersteigerte Reinigungsprotokolle belasten die Raumluft, das Wasser und das Immunsystem der Mitarbeiter.

so läuft der neue arbeitsalltag mit corona

Vorbei oder nicht vorbei? Tatsächlich weiß noch niemand darauf die Antwort – denn derzeit ist Corona immer noch da. Geschäfte und Betriebe sind wieder geöffnet, doch von unserer alten „Normalität” sind wir alle noch weit entfernt. Nach wie vor gilt es, unseren Arbeitsalltag mit entsprechenden Schutz- und Hygienemaßnahmen sicherer und sauberer zu machen. Auch deshalb, weil mit dem Herbst auch die Erkältungskrankheiten wieder zunehmen.


Haben Sie schon alles tun können, um Kunden, Mitarbeiter und sich selbst für die kommende Zeit zu schützen? Dann tun Sie es jetzt – und starten Sie erfolgreich und sicher in den neuen Arbeitsalltag.


Erhalten Sie auf unserer Info-Seite Einblicke in Maßnahmen, Tipps und Informationen rund um den neuen Coronavirus-Berufsalltag.

Produkte für den neuen Arbeitsalltag finden Sie hier:

wir beraten sie gerne!

Sladan Lesic
Mitarbeiter Vertrieb

Egal, was Sie brauchen: Garantiert finden wir auch für Ihre Firma eine individuelle Lösung, die zu 100 % zu Ihnen passt. Das machen wir. Persönlich!