Marke
+
Preis Brutto
+
310
310
514
514
-
Preis Netto
+
259
259
429
429
-

Bohr- und Schlagbohrmaschinen

Wollen Sie jemanden mit Fragen löchern, sprechen Sie mit unserem Kundendienst. Wollen Sie Wände und Werkstücke löchern, greifen Sie zu professionellen Bohr- und Schlagbohrmaschinen. In beiden Fällen gilt: Man merkt sofort, dass Experten am Werk sind!

In der Kategorie Bohr- und Schlagbohrmaschinen bieten wir ihnen Produkte der folgenden Marken: Bosch.

Meistgekauft
Anzahl Artikel: 5
Ansicht:

Bohr- und Schlagbohrmaschinen: Profi-Ausstattung für Profi-Löcher



Es gibt keinen zweiten Anlauf für ein perfektes Bohrloch. Dafür benötigen Sie Leistungsfähigkeit, Laufruhe und Ergonomie in einem hochwertigen Elektrowerkzeug. Unsere Bohr- und Schlagbohrmaschinen sind in jeder Branche zuhause – und beweisen sich mit kompromissloser Markenqualität.



Was ist der Unterschied zwischen Bohr- und Schlagbohrmaschinen?



Ob im heimischen Werkzeugkasten oder dem professionellen Werkstattwagen: Die klassische Bohrmaschine gehört zur Grundausstattung jedes Handwerkers. Leistungsfähige Industriemodelle bieten überdurchschnittliche Drehmomente und verfügen über präzise Drehzahlen. Als Allrounder sind diese Elektrowerkzeuge die erste Wahl für Löcher in weicheren Werkstücken.



Noch mehr Durchsetzungskraft und Flexibilität holen Sie sich mit einer Schlagbohrmaschine, mit der Sie hartes Metall und störrisches Mauerwerk bearbeiten. Die Schlagfunktion lässt sich zu- und abschalten, was diese Varianten zum Lieblingswerkzeug vieler Profis macht.



Eine clevere Sonderform bilden Winkelbohrmaschinen, bei denen das Spannfutter im 90-Grad-Winkel zum Kopf sitzt. Diese besonders handlichen Bohrer mit schlankem Korpus ermöglichen Bohrarbeiten an schwer zugänglichen Stellen, an denen große Zweihand-Modelle passen müssen.



Mit welcher Antriebsform sind Bohr- und Schlagbohrmaschinen am leistungsfähigsten?



Für das Eindrehen von Schrauben sind Elektrowerkzeuge mit Akku auch bei Profis beliebt. Zum Herstellen entsprechender Löcher setzen Sie jedoch weiterhin bevorzugt auf kabelgebundene Bohrmaschinen und Schlagbohrer.



Je härter der Untergrund ist, desto wichtiger ist präzise Maschinenkraft, die das Zerspanungswerkzeug unbeirrt, ohne Leistungsabfall und in kürzester Zeit ins Material treibt. Andernfalls drohen zerfranste, schiefe oder schlicht unzureichende Bohrlöcher.



Akkuwerkzeuge können diese Leistungsfähigkeit und Einsatzfreude bisher nicht garantieren. Zudem verlieren Akkumodelle mit zunehmender Entladung an Kraft, was die wichtige Balance für das perfekte Bohrloch ins Wanken bringt. Darum besteht unserer Profi-Sortiment vorrangig aus kabelgebundenen Bohrmaschinen und Schlagbohrern.



Worauf muss man beim Kauf einer Bohrmaschine oder Schlagbohrmaschine achten?



Alle technischen Angaben zum Einsatzgebiet und der Leistungsstufe unserer Bohrmaschinen und Schlagbohrer entnehmen Sie einfach den Produktdatenblättern. Dort finden Sie auch Hinweise auf den maximalen Bohrdurchmesser in verschiedenen Materialien sowie zur Werkzeugaufnahme.



Die gleiche Aufmerksamkeit wie beim Werkzeugkauf sollten Sie auch bei der Zubehörauswahl an den Tag legen. Erst mit dem richtigen Bohrer wird die Maschine zu einem wirklich geeigneten Power-Tool. Darüber hinaus dürfen Sie die Vorschriften zum Arbeitsschutz nicht vergessen, die Schutzkleidung und Sicherheitsmaßnahmen rund um den Werkzeugeinsatz festlegen.