Sägen: Im Schnitt einfach kraftvoller!



Keine Frage, auch mit einer Handsäge setzen Sie präzise, saubere und schnelle Schnitte. Doch elektrische Sägen erledigen den Job noch präziser, sauberer und schneller. Mit unserem Profi-Angebot kommen nicht nur Holzhandwerker kraftvoller ans Ziel.



Welche Vorteile haben elektrische Sägen im Vergleich zu Handsägen?



Nehmen Sie Stoppuhr und Lineal zur Hand und machen Sie die Probe aufs Exempel: Saubere Schnitte erledigen sich mit elektrischen Sägen fast von selbst. Denn gegen so viel Motorpower und perfekt austarierte Sägeblätter kommen Handsägen kaum an.



Auch unerfahrene Handwerker verringern mit diesen Elektrowerkzeugen den Bedarf nach Nacharbeit. Gerade bei großen Projekten und auf der Baustelle sparen elektrische Sägen viel Zeit, bares Geld und reichlich Aufwand.



Allerdings haben Profis dennoch stets eine Handsäge im Werkzeugkoffer. Denn für kleine Korrekturen und einen schnellen Schnitt ohne Stromanschluss geht immer noch nichts über das klassische Handwerkszeug.



Welche Sägen nutze ich für welche Aufgaben?



Die Handkreissäge zählt zu den beliebtesten Werkzeugen in jeder Holzwerkstatt. Das rotierende Sägeblatt arbeitet sich unbeirrt und gerade durch dicke Bretter und Werkstoffe. Die Handkreissäge gehört zur Grundausstattung für Renovierungen, Sanierungen und Bauarbeiten.



Mit einer Stichsäge lassen sich dickere Bretter zwar ebenso trennen, doch ihre Beliebtheit beruht vor allem auf ihrer flexiblen Führung. Sie ist ein hervorragendes Modellierwerkzeug, mit dem sich geschwungene Schnittlinien erzeugen lassen. Modellbauer, Musikinstrumentenhersteller und Möbelspezialisten schwören auf die Stichsäge.



Eine Säbelsäge spielt nicht nur in der Grünpflege eine entscheidende Rolle. Sie wird oft im Abriss eingesetzt, weil sie in jeder Arbeitsposition für eine kraftvolle Trennung sorgt. Ihr Spezialgebiet liegt irgendwo zwischen Fein- und Zuschnitt.



Was ist für die Auswahl von Sägen wichtig?



Holz ist nicht gleich Holz, Schnitt nicht gleich Schnitt. Jede Säge bringt unterschiedliche Schnittvorteile mit und besitzt eine generelle Schnitttiefe (in Holz). Diese können Sie dem jeweiligen Produktdatenblatt entnehmen. Hier halten wir auch die Drehzahl fest, die ein wichtiger Hinweis auf die Materialien ist, die Sie mit der Säge präzise bearbeiten können.



Um eine hohe Anwendungssicherheit oder ein vibrationsarmes Arbeiten müssen Sie sich bei unserem Profi-Sortiment keine Gedanken machen. Denn genau nach solchen Anforderungen nehmen wir Produkte in unser Angebot auf. Dürfen wir Sie zu Elektrowerkzeugen wie Sägen oder Schleifern beraten? Dann nehmen Sie gern Kontakt auf.