BITZER GmbH

Individuelle Regalsysteme trotzen Heizungen und Rohren – BITZER

2019/05/01

Eiskalt erwischt? Der Spezialist für Kälte- und Klimatechnik BITZER brauchte für seine neue Halle verschiedene Regalsysteme. Die Besonderheit: Wir sollten die Regale optimal auf Störkörper in der Halle anpassen. Was das genau bedeutet und ob wir das umsetzen konnten? Einfach weiterlesen.

BITZER Kühlmaschinen GmbH

Was ist neben den individuell eigestellten Möbeln und ausreichendem Licht am Arbeitsplatz noch wichtig für die Gesundheit? Genau, das Klima. Und das macht sich BITZER GmbH jetzt schon seit 80 Jahren zur Aufgabe. Sie sorgt mit ihren Produkten neben dem optimalen Klima in Bus, Bahn und Innenräumen auch dafür, dass Lebensmittel auf ihrem Weg jederzeit frisch bleiben.

BITZER GmbH wt$

Anforderungen

BITZER GmbH wt$

Um in der neuen Halle ihre Produkte effizient und zukunftsfähig lagern zu können, benötigte die BITZER GmbH verschiedene Regalsysteme. Dabei sollten wir die Fachweite des Palettenregals nicht nur auf ein grösseres Mass verbreitern, sondern das gesamte Regalsystem auf die Gegebenheiten in der Halle anpassen. Das bedeutet, dass wir sowohl Heizungen, als auch Rohre und Hallenstützen in die Regale integrieren sollten.

Lösung

Ungewöhnliche Anforderungen, eiskalt erwischt hat uns das zum Glück trotzdem nicht. Wir kennen BITZER nämlich jetzt schon länger und durften vor einiger Zeit ein Kragarmregal als Blechregal für eine ihrer Bestandshallen liefern.

Nachdem unser Ansprechpartner einmal persönlich vor Ort war, um alle Wünsche aufzunehmen und die Halle zu sehen, planten wir im CAD eine Doppel-Regalzeile sowie ein Kragarmregal. Die gewöhnlich 2.700 mm Fachweite des Palettenregals haben wir dann wie gewünscht auf ein grösseres Mass verbreitert. Auf diese Weise kann BITZER EUR-Gitterboxen besser lagern. Ebenso erhielten alle Traversenebenen statisch berechnete Gitterroste, um Holzkisten flexibel lagern zu können.

Nachdem BITZER mit der CAD-Planung einverstanden war, kam unser Ansprechpartner ein zweites Mal vorbei, um alles nochmal genau auszumessen und zu besprechen. Und schon ging es für uns an die Lieferung und Montage.

BITZER GmbH wt$

Vorteile

BITZER GmbH wt$

Wenn auch Sie nicht wissen, wie Sie die Regale optimal um störende Heizungen und Rohre bauen können oder einfach nur genaue Vorstellungen von Ihrem neuen Lager haben, hier unsere Vorteile:

  • Ein Ansprechpartner, der auch gerne persönlich vorbei schaut
  • Sonderwünsche setzen wir – wenn möglich – sehr gerne für Sie um
  • CAD-Planung auf Mass, die die Vorstellungskraft unterstützt
  • Eine grosse Auswahl an Regal- und Lagersystemen