Marke
+
Anzahl Abteile
+
Anzahl Fächer
+

Spinde, Schließfächer

Spinde, Schließfächer oder Schließfachschränke sollten in keiner Umkleide fehlen! Hier können Sie und Ihre Mitarbeiter Arbeitskleidung sowie private oder wertvolle Gegenstände sicher aufbewahren. Aufgrund der optimalen Maße lassen sich die Spinde perfekt in das Gesamtbild Ihrer Umkleide integrieren.

In der Kategorie Spinde, Schließfächer bieten wir ihnen Produkte der folgenden Marken: CP, Wolf, QUIPO, BISLEY, EUROKRAFTpro, LISTA.

Meistgekauft
Anzahl Artikel: 846
Ansicht:

Sichere Orte für die persönliche Habe: Spinde, Schließfächer und Schließfachschränke



Wo Arbeitskleidung zur Pflicht gehört, sind sichere Aufbewahrungsorte für die Privatkleidung und Wertsachen natürlich ebenso unverzichtbar. Schon deshalb gehören Spinde und Schließfächer zur Grundausstattung eines jeden Sozialraums. Aber auch an anderer Stelle und in vielen anderen Einrichtungen sind die abschließbaren Schränke eine sinnvolle Ergänzung.




Wie robust sollten Spinde und Schließfächer sein?



Ob es sich nun um einen Spind handelt, der ausschließlich von einem Mitarbeiter benutzt wird, oder um ein Schließfach für Taschen in der Bibliothek oder Freizeiteinrichtung: Aufbewahrungslösungen, die täglich genutzt werden, sollten ausnehmend stabil, pflegeleicht und langlebig sein. Darum ist Stahlblech in unterschiedlichen Stärken und Beschichtungsvarianten die sinnvollste Lösung.



Dieses Material widersteht auch der Feuchtigkeit in Umkleide- und Duschräumen und ist zudem gegen zahlreiche andere Umwelteinflüsse in fordernden Arbeitsumgebungen gefeit. Dabei kann es auch mit schwereren Gegenständen beladen werden und lässt sich leicht reinigen.



Apropos reinigen: Auch Zubehör für die Industriereinigung kann in entsprechenden Spinden und Putzmittelschränken sinnvoll aufbewahrt werden und steht so stets vor dem Zugriff Unbefugter geschützt, ist aber dennoch schnell zur Hand.




Was bedeutet das für öffentliche Schließfachschränke an Schulen und in Freizeiteinrichtungen?



Mit zunehmender Nutzungsfrequenz steigen auch die Anforderungen an das Material. Je stärker Spinde und Schließfächer im Laufe eines Tages genutzt werden, desto robuster sollten sie ausgelegt sein. Spinde mit Einbrennlackierung und Pulverbeschichtung erfüllen diese Anforderungen.



Setzen Sie für eine ansprechende Optik auf unterschiedliche Frontfarben. Damit können Sie auch unterschiedliche Bereiche in öffentlichen Einrichtungen abgrenzen und so ein subtiles Leitsystem für Schüler, Besucher oder Nutzer etablieren.



Für den Einsatz in Bereichen, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, ist Edelstahl die hygienische Wahl und wird von unterschiedlichsten Vorschriften für diesen Arbeitsbereich gefordert.




Was gilt es beim Kauf von Spinden zu beachten?



Grundsätzlich erhalten Sie Spinde und Garderobenschränke in den unterschiedlichsten Fachbreiten und Ausführungen. Wichtige Aspekte bei der Auswahl sind:



  • Benötigte Anzahl an Fächern/Spinden: Mindestens eine Einheit pro Mitarbeiter bzw. maximal mögliche Anzahl in öffentlichen Einrichtungen

  • Breite/Höhe: Nach Maßgabe der aufzubewahrenden Kleidung/Gegenstände – genug Raum für das Auslüften einkalkulieren, bei Schließfächern sind Standardtaschengrößen etc. zu beachten

  • Lochblech oder Stahl: Lochblech für die reine Aufbewahrung von Arbeitskleidung zum schnellen Auslüften; blickdichter Stahl bei Privatkleidung und Wertsachen

  • Besondere Schränke: Wäscheschränke etc. für den einfachen Wechsel vorgeschriebener Arbeitskleidung etc. im Sozialraum

  • Schließanlage: Zylinderschlösser und Schlüssel sind am praktischsten, in öffentlichen Einrichtungen auf eine Nummerierung achten



Wie sieht die perfekte Belüftung von Kleiderspinden aus?



Kleiderspinde haben unterschiedliche Belüftungsvarianten. Üblicherweise sind die Türen mit Belüftungslöchern ausgestattet. Es gibt jedoch auch Versionen mit an der Rückseite gelegenen Belüftungen. Diese sollten idealerweise frei im Raum stehen. Durch die kontinuierliche Luftzufuhr wird sichergestellt, dass feuchte oder intensiv genutzte Kleidung trocknen und auslüften kann. Auch Arbeitsschuhe oder der Helm sollten so gelagert werden.



Lochblechspinde sind als „Käfige'' für die Kleidung gerade darauf ausgelegt, intensiv genutzte Arbeitskleidung schnell und allseitig auszulüften. Auch Arbeitsschuhe trocknen darin schneller. Damit jeder Mitarbeiter sein individuelles Kleidungsset und seinen Helm wiederfindet, gilt auch hier das Prinzip „ein Fach pro Mitarbeiter''.



Übrigens sollten Sie nicht vergessen, für Spinde und Schließfächer die passenden Etiketten gleich mit zu bestellen. Wenn Sie auf der Suche nach Ausführungen abseits der Standardmaße sind, kontaktieren Sie uns gern.