Schilderart
Produkttyp
Material

Brandschutzzeichen

so finden sie den rettenden weg. Die Anbringung von Brandschutzzeichen ist nach ASR A1.3 und DIN EN ISO 7010 vorgeschrieben. Von Sicherheitszeichen für Feuer bis zu Brandschutzzeichen für die Feuerwehr: Im Onlineshop von gaerner erhalten Sie eine vielfältige Auswahl an normgemäßen Brandschutzschildern. Bei Fragen unterstützen wir Sie gerne persönlich!

Meistgekauft
Anzahl Artikel: 49
Ansicht:

Brandschutzzeichen gegen Feuer: So werden sie eingesetzt



Brandschutzzeichen sind essenziell für die Sicherheit in Ihrem Unternehmen. Im Brandfall weisen sie den Weg zum Alarmknopf, Brandmeldetelefon oder zur Rettungsleiter. Zudem führen sie zu Löschmitteln wie Feuerlöscher. Wir zeigen Ihnen, was Brandschutzzeichen auszeichnet und was es bei der Anbringung zu beachten gilt.



Das zeichnet Brandschutzzeichen aus



Sicherheitszeichen für Feuer markieren Brandmelder und Löscheinrichtungen wie Feuerlöscher. So sorgen sie dafür, dass Löschmittel schnell und einfach gefunden werden. Die Anbringung dieser Brandschutzzeichen ist in Arbeitsstätten verpflichtend. Die DIN EN ISO 7010 legt zudem das Aussehen von Brandschutzzeichen fest: weiße Piktogramme auf rotem Hintergrund. Diese europaweite Standardisierung sorgt dafür, dass die Zeichen international verstanden werden. In unserem Onlineshop erhalten Sie folgende Arten von Brandschutzzeichen:



  1. Zeichen für Brandmeldeeinrichtungen wie Brandmelder oder ein Brandmeldertelefon

  2. Mittel zur Brandbekämpfung wie Feuerlöscher, Feuerlöschdecken oder Löschschläuche

  3. Brandschutzzeichen zur Orientierung wie Verweise auf Feuerschutztüren, Notleitern, den Feuerwehraufzug oder Richtungsangaben


Brandschutzzeichen gibt es in verschiedenen Größen. Bei der Auswahl ist die Erkennungsweite entscheidend. Dies ist die Entfernung, aus der ein Schild noch problemlos sichtbar ist. Je detaillierter das Brandschutzzeichen, desto näher sollte es zum Betrachter sein. In unserem Ratgeber für erforderliche Erkennungsweiten haben wir alles Wissenswerte zusammengefasst.



Brandschutzzeichen richtig anbringen



Im Gegensatz zu Erkennungsweiten und Schildergrößen gibt es keine feste Vorschrift für die Höhe, in der ein Brandschutzzeichen angebracht werden soll. Es empfiehlt sich eine Montage in Türrahmenhöhe von 200 bis 220 cm. Wichtig ist, dass Sie Brandschutzzeichen dauerhaft und gut sichtbar anbringen. So müssen sie auch in langen Fluren schnell erkennbar sein und dürfen nicht verstellt sein.



Ausführungen von Brandschutzzeichen



Es gibt verschiedene Schildertypen für Brandschutzzeichen. Standardmodelle sind aus Klebefolie und können leicht an der gewünschten Stelle angebracht werden. Ebenso finden Sie eindimensionale Fahnenschilder sowie zweidimensionale Nasenschilder. Diese Varianten werden angeschraubt. Fällt die Unternehmensbeleuchtung aus, weisen nachleuchtende Brandschutzschilder weiterhin zuverlässig den Weg.



Brandschutzzeichen kaufen – online bei gaerner



Bei gaerner bieten wir Ihnen eine Auswahl von über 100.000 Produkten. So finden Sie in unserem Sortiment sinnvolle Ergänzungen zu Brandschutzzeichen. Unser freundliches Serviceteam unterstützt Sie gerne persönlich bei der Suche. Ob weitere Sicherheitsschilder oder Markierungen und Absperrungen: Gemeinsam finden wir passende Produkte für Ihren Betrieb.